Workshop

Engel und andere Wunder: Unter diesem Motto gestaltete der Chor Miteinander sein diesjähriges Jahreskonzert, das am ersten Novemberwochenende, am Sonntag, 04. November 2018, 17:00 Uhr, in der Evangelischen Stadtkirche in Tecklenburg stattfand. Im Programm waren Lieder über Engel und Wunder, mit denen Chor und Band Brücken zwischen Himmel und Erde, Gott und den Menschen und auch wieder zu den Konzertbesuchern bauten. Und der Andrang war wieder einmal sehr groß. Alle Plätze in der Kirche füllten sich schnell mit Musikbegeisterten und Fans des Chores. Da half es leider auch nicht, dass flugs Stühle herbeigeholt und zusätzlich aufgestellt wurden. Einige Besucher mussten das Konzert im Stehen verfolgen.

Alle freuten sich über eine bunte Konzert-Mischung  vom Klassiker (Felix Mendelssohn Bartholdy: Denn er hat seinen Engeln befohlen) bis zum Rap (Materia: Welt der Wunder). Und schnell war sie wieder da, die wunderbare Miteinanderstimmung, die Sängerinnen und Sängern, der Band und den Zuhörern großen Spaß bereitete.

Wie sehr das Konzert wieder gefallen hat, lässt sich auch an dem fantastischen Spendenaufkommen ablesen. Der Eintritt beim Miteinanderkonzert war wie immer frei und am Ausgang wurde für einen caritativen Zweck gesammelt. In diesem Jahr für Hilfsorganisationen, die im Jemen daran arbeiten, die große Hungersnot zu lindern und die Cholera einzudämmen. Das Spendenergebnis war überwältigend: Über 1.400 Euro konnten überwiesen werden.

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender.

Programmzettel Engel und andere Wunder

WN-Berichterstattung: Vom Klassiker bis zum Rap – Chor „Miteinander“ übertrifft Erwartungen der Gäste beim Konzert

 

Read more